Wie in der Datenschutzerklärung angeführt, verwendet diese Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen

20.07.2016 Austria Center Vienna auf Erfolgskurs: 2 zusätzliche Corporate Tagungen für 2016

Hall A Bild vergrößern

Das Austria Center Vienna freut sich über zwei neue CorporateVeranstaltungen für 2016: die European SharePoint Conference 2016 sowie das AMA Forum werden im November erstmalig im Austria Center Vienna stattfinden. Das beweist einmal mehr die hohe Attraktivität der Location für Firmentagungen.

Eine Top-IT-Infrastruktur, ein optimales Setting, eine ideale Fluganbindung und das Engagement der Destination: das waren die ausschlaggebenden Gründe der Organisatoren der European SharePoint Conference, sich für Wien und das Austria Center Vienna zu entscheiden. Von 14. bis 17. November findet daher eine der wichtigsten Konferenzen für die IT- und Telekom-Branche mit 1.500 internationalen TeilnehmerInnen in Österreichs größtem Kongresszentrum statt. Für Dr. Susanne Baumann-Söllner ist das einmal mehr die Bestätigung, wie sehr internationale Veranstalter das WLAN im Haus, das gerade mit dem INCON Global Digital Award als weltbeste IT-Infrastruktur im Kongressbereich ausgezeichnet wurde, schätzen.

Die „Extra Mile“, die das Team im Haus gerne für seine Kunden geht, hat auch die AMA (Agrarmarkt Austria) überzeugt. Das diesjährige AMA Forum mit VertreterInnen der Milch-, Fleisch- und Obstbranche findet am 24. November erstmalig im Austria Center Vienna statt. Dabei werden kulinarische Neuerungen und Zukunftstrends präsentiert, es gibt Fachseminare und eine Fachausstellung. Marketingmanager Dr. Peter Hamedinger zu der Entscheidung für das Haus: „Das Austria Center scheint uns die passende Größe und das moderne Ambiente zu bieten, um ein Branchentreff für alles Produktbereiche zu veranstalten. Das Raumangebot für kleinere Gruppen sowie ausreichend Flächen für Aussteller und Pausendiskussionen sind ideal. Die zentrale Lage und gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz bei guter Parkmöglichkeit für aus ganz Österreich Anreisende ist ein weiteres sehr entscheidendes Kriterium.“ 

Download
Pressetext
Dr. Susanne Baumann-Söllner (c) IAKW-AG, Andreas Hofer
Panorama Austria Center Vienna (c) IAKW-AG, pov.at
Saal A Kongress mit TeilnehmerInnen (c) IAKW-AG, Ludwig Schedl


Über die IAKW-AG
Die IAKW-AG (Internationales Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien, Aktiengesellschaft) ist verantwortlich für die Erhaltung des Vienna International Centre (VIC) und den Betrieb des Austria Center Vienna. Das Austria Center Vienna ist mit 24 Sälen, 180 Meetingräumen sowie rund 22.000 m2 Ausstellungsfläche Österreichs größtes Kongresszentrum und gehört zu den Top-Playern im internationalen Kongresswesen. Die IAKW-AG und damit das Austria Center Vienna stehen unter der Leitung von Vorständin Dr. Susanne Baumann-Söllner. 

Kontakt
IAKW-AG – Austria Center Vienna
Mag. Elena Hajek
Pressesprecherin                                           
+43-1-26069-386
elena.hajek@acv.at