01.03.2019 ORF ZIB1: Radiologenkongress

ZIB1 ECR Bild vergrößern

Röntgen, Computertomographien oder Magnet-Resonanz-Untersuchungen produzieren riesige Datenmengen. Deshalb überrascht es nicht, dass sich auch der Medizinbereich mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz beschäftigt. Derzeit findet in Wien der Radiologen-Kongress mit 28.000 Teilnehmern statt, wo man sich dem Thema computerunterstützte Diagnosen verstärkt widmet.