Wie in der Datenschutzerklärung angeführt, verwendet diese Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen

Wien, 25.10.2017 Susanne Baumann-Söllner als Vorständin der IAKW-AG bestätigt – Michael Rotter wird neuer technischer Vorstand

Austria Center Vienna in der Donaucity Bild vergrößern

Der Aufsichtsrat der IAKW-AG bestätigt Susanne Baumann-Söllner als Verantwortliche für den gesamten Kongressbereich und als Sprecherin des Vorstands für die kommenden fünf Jahre. Im Rahmen der anstehenden Modernisierung des Austria Center Vienna fungiert ab sofort Michael Rotter als technischer Vorstand.

Die IAKW-AG (Internationales Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien, Aktiengesellschaft) ist für den Betrieb des Austria Center Vienna, Österreichs größtes Konferenzzentrum, zuständig. Darüber hinaus obliegt dem Unternehmen die Erhaltung und Verwaltung des Vienna International Centre.

Fortführung des erfolgreichen Kurses 
Unter der Führung von Vorständin Dr. Susanne Baumann-Söllner hat das Austria Center Vienna in den vergangenen fünf Jahren einen sehr erfolgreichen Kurs eingeschlagen: Das Unternehmen fokussiert sich auf die Akquirierung von internationalen Großkongressen und bietet seinen Kunden höchste Qualität bei allen Leistungen. Dank dieser Strategie hat es das Team um Baumann-Söllner geschafft, 2016 mit 11,9 Mio. Euro den höchsten Umsatz in der 30-jährigen Unternehmensgeschichte zu erzielen. Das Haus zählt im harten internationalen Wettbewerb wieder zu den absoluten Top-Locations für internationale Großkongresse und auch die vorläufigen Zahlen für das laufende Geschäftsjahr sind vielversprechend. Vorständin Dr. Susanne Baumann-Söllner wurde nun vom Aufsichtsrat für weitere fünf Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Rekordjahr 2018 mit 18 Kongressen und EU-Ratspräsidentschaft
"2018 werden wir 18 internationale Kongresse abwickeln und einen Großteil der für die Republik wichtigen Veranstaltungen im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft beherbergen. Davon erwarten wir uns eine weitere merkliche Umsatz- und Teilnehmersteigerung. Die große Nachfrage bestätigt den von uns eingeschlagenen Weg, der im kommenden Jahr noch besseres Kundenservice und eine weitere Modernisierung des mittlerweile 30 Jahre alten Austria Centers bringen wird“, so Baumann-Söllner.  

Neuer technischer Vorstand 
Um die insbesondere mit der Modernisierung des Gebäudes verbundenen Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen, wird der Vorstand der IAKW-AG erweitert: Dr. Susanne Baumann-Söllner ist als Sprecherin des Vorstands wie bisher für das Kongressgeschäft, also die Bereiche Marketing, Sales, Eventmanagement sowie den Bereich Finance & Accounting, Personal, IT und Sicherheit verantwortlich. DI Dr. Michael Rotter fungiert ab sofort als technischer Vorstand für Sanierungs- und Bauprojekte und ist als Vertreter der Republik Österreichs im Major Repairs and Replacements Fund für die Verwaltung des Vienna International Centre zuständig. Der Wiener Michael Rotter ist Absolvent der TU Wien und blickt auf jahrzehntelange internationale Erfahrung in leitender Position zurück – u.a. als CEO der Siemens Gebäudemanagement & Services Ges.m.b.H. und CEO der Hereschwerke Regeltechnik Ges.m.b.H.    

Attraktivierung des Kongressstandorts 
„Das Austria Center Vienna hat in den vergangenen Jahren die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. In den kommenden Jahren stehen weitere Bauprojekte an, die das Haus noch attraktiver für internationale Großkongresse machen und gleichzeitig der lokalen Bevölkerung neue öffentliche Räume erschließen sollen. Ich freue mich, meine Erfahrungen im technischen Bereich einbringen zu können, damit bauliche und infrastrukturelle Modernisierungen und der laufende Kongressbetrieb nebeneinander reibungslos ablaufen“, so Rotter.  

Über die IAKW-AG
Die IAKW-AG (Internationales Amtssitz- und Konferenzzentrum Wien, Aktiengesellschaft) ist verantwortlich für die Erhaltung des Vienna International Centre (VIC) und den Betrieb des Austria Center Vienna. Das Austria Center Vienna ist mit 24 Sälen, 180 Meetingräumen sowie rund 22.000 m2 Ausstellungsfläche Österreichs größtes Kongresszentrum und gehört zu den Top-Playern im internationalen Kongresswesen. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.acv.at

Download
Presseinformation
Foto Susanne Baumann-Söllner_(c)_IAKW-AG_Ludwig Schedl
Foto Michael Rotter_(c)_IAKW-AG_Ludwig Schedl

Kontakt
IAKW-AG – Austria Center Vienna
DI David Scheurich, Pressesprecher
Tel: + 43-676-4392579
Mail: david.scheurich@acv.at