Wie in der Datenschutzerklärung angeführt, verwendet diese Website Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Mehr Informationen

Unternehmenskommunikation

  • 15.03.2018„Donausegel“ wird neues Wiener Landmark: Austria Center Vienna stellt sein Modernisierungskonzept für 2022 vor

    Pressekonferenz donauSegel

    Das Austria Center Vienna stellt das bisher größte Bauvorhaben in seiner rund 30-jährigen Geschichte vor. Ein neues Zugangsgebäude mit einem Skywalk und drei weiteren Eingängen ermöglicht die gleichzeitige Nutzung der unterschiedlichen Ebenen. Außerdem erhält der Vorplatz mit dem „Donausegel“ eine attraktive Überdachung – bis 2022 entstehen hier ein neuer städtischer Begegnungsraum und 4.200 m2 zusätzliche Veranstaltungsfläche, die offen oder geschlossen genutzt werden kann. mehr

  • 07.02.2018Austria Center Vienna und Medizinische Universität Wien: Gemeinsame Initiative für den Kongressstandort Wien

    Gemeinsame Initiative für den Kongressstandort Wien: Susanne Baumann-Söllner (Vorständin Austria Center Vienna) und Markus Müller (Rektor Medizinische Universität Wien)  © MedUni Wien/Matern

    Das Austria Center Vienna und die Medizinische Universität Wien haben ein gemeinsames Ziel: möglichst viele internationale Fachkongresse nach Wien zu holen. Im Rahmen einer Kooperation wollen Österreichs größtes Kongresszentrum und die größte medizinische Lehranstalt zukünftig noch enger zusammenarbeiten.  mehr

  • 29.11.2017Der ganz besondere Weihnachtsmarkt mit über 80 Nationen 

    UNWG-Bazaar

    Zahlreiche Weihnachtsmärkte werden Wien noch die kommenden Wochen erstrahlen lassen – ein ganz besonderes Erlebnis bietet dabei der jährliche UNWG-Bazaar, der am Samstag im Austria Center Vienna stattfindet. Bis zu 20.000 Wiener werden erwartet, wenn Geschenke, Essen und Vorführungen aus über 80 Ländern locken. Der Eintritt ist frei – alle Erlöse kommen internationalen Kinderhilfsprojekten zugute mehr

  • Wien, 27.11.2017
    Radiologenkongress bleibt fünf weitere Jahre in Wien 

    Impressionen vom ECR 2017

    Mit mehr als 20.000 internationalen Teilnehmern ist der jährlich im März stattfindende „ECR“ einer der größten medizinischen Kongresse weltweit. Das Austria Center Vienna wird den ECR trotz wachsendem internationalen Konkurrenzdruck auch weiterhin beherbergen – soeben wurde der Vertrag um fünf weitere Jahre bis 2025 verlängert. Laut einer aktuellen IHS-Berechnung beschert dies allein der Stadt Wien eine Bruttowertschöpfung von über 85 Millionen Euro.  mehr